info@yourebike.it - (+39) 324 0778877

Allgemeine Mietbedingungen

Die Vermietung und Nutzung von Fahrrädern und Fahrrad und Zubehör an Pomarolli Gesellschaft und Caracristi Srl (im Folgenden: der Vermieter), unter dem Motto „Ihr Ebike“ werden von diesen allgemeinen Bedingungen der Vermietung geregelt, durch den Mietvertrag verzichten und die offizielle Preisliste, die der Benutzer unbedingt kennt und akzeptiert.

Art. 1) So fordern Sie die Dienstleistung – Buchung an
Der Benutzer, um die Dienste von Pomarolli und Caracristi Srl angeboten zu erhalten, muß mit der Charta der E-Mail im Voraus gebucht wird mindestens zwei Tage an den Mieter geschickt werden, bevor als den Dienst zu nutzen, um die Anzahl und die Art der Kommunikation anzeigt erforderliches Fahrrad, Tage und Zeit der Nutzung, eventuelle Lieferung von Zubehörmaterial, Zugangs- und Abholzeit des Fahrzeugs sowie Sonderwünsche.
Die Reservierung wird erst nach Erhalt der schriftlichen Annahme durch den Mieter und bei Vorauszahlung und vollständig für die angeforderte Dienstleistung bestätigt.
Der Vermieter behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen und wenn nichts anderes vereinbart ist, um die Buchung durch den Benutzer in Abhängigkeit von der tatsächlichen Verfügbarkeit der Mittel unter den Bedingungen der Mietgesuche oder auf andere Weise, und auf jeden Fall nach eigenem Ermessen, indem sie angemessen erhalten zu verweigern Mitteilung an den Antragsteller und Erstattung eines bereits gezahlten Preises an ihn.

Art. 2) Stornierung der Reservierung
Im Fall einer Stornierung am Tag vor dem dritten Tag vor dem Mietbeginn und kommunizierte per E-Mail an Pomarolli und Caracristi Srl, erstatten die Charterer zu Ihren Gunsten des bezahlten Preises, netto 20 % des Betrags. Der vom Benutzer gezahlte Preis wird stattdessen vollständig vom Mieter für Stornierungen von Buchungen zurückbehalten, die Pomarolli und Caracristi Srl nach dieser Frist mitgeteilt werden.

Art. 3) Bedingungen für die Zurücknahme des Fahrzeugs
Die Nutzung des E-Bikes ist nur Erwachsenen vorbehalten, es sei denn, der Minderjährige wird von einem Erwachsenen begleitet, der die volle und ausschließliche Verantwortung für Schäden trägt, die das Kind dem Kind durch Dritte während der Nutzung des Kindes zugefügt hat Service selbst. Der Mieter kann die Lieferung des Fahrzeugs an eine Person verweigern, die nach seinem unanfechtbaren Urteil nicht zum Führen des Fahrzeugs geeignet ist. In diesem Fall kann der Benutzer keine Rückerstattung des gezahlten Preises verlangen und wird die Reservierung verlieren, wenn nicht anders vereinbart.Der Benutzer, der die Buchung schriftlich bestätigt hat, muss den vereinbarten Tag im Büro des Mieters vorlegen Eröffnung von Pomarolli und Caracristi Srl und in jedem Fall zum vereinbarten Zeitpunkt und Unterzeichnung des Mietvertragsformulars vor Abmeldung der
Fahrrad / Fahrrad E-Bike und / oder entsprechendes Zubehör gemäß den im Buchungsauftrag vereinbarten Bedingungen Bei einer Buchung, die von mehreren Personen gewünscht wird, kann das Mietvertragsformular von einem einzigen Benutzer ausgefüllt werden, der dem Mieter jedoch alle zur Verfügung stellen muss Identifizierungsdaten für andere Benutzer.
Im Falle eines Reservierungswunsches zugunsten eines Minderjährigen muss die Form des Mietvertrages unbedingt von der Begleitperson, die den Minderjährigen während der gesamten Nutzung des Dienstes begleitet, ausgefüllt und unterschrieben werden. Bei Abholung des Fahrzeugs, der Benutzer, zusätzlich zu dem Mietvertrag zu unterschreiben, wird auch noch den Typ einen gültigen Identitätsausweis liefern, die von Pomarolli und Caracristi Srl bis zum Ende der Miete zurückgehalten werden, und trotzdem Geben Sie Ihre persönlichen Daten oder andere Informationen an, die von der verantwortlichen Person angefordert werden. Failure eine gültige ID vom Benutzer oder Fehler zu liefern oder falsche Anzeige der Allgemeinheiten dall’addetto bei der Abholung des Fahrzeugs am Sitz der Pomarolli und Caracristi Srl berechtigt den Mieter berechtigterweise erforderlich zur Versorgung zu verweigern der Service. In diesem Fall kann der Benutzer keine Rückerstattung des gezahlten Preises verlangen und wird die Reservierung verlieren, sofern nicht anders vereinbart.

Art. 4) Art der Zurücknahme des Fahrzeugs
Die Lieferung des reservierten Fahrrads an den Benutzer unterliegt der Zahlung einer Kaution in Höhe von 300,00 Euro, die in den Büros von Pomarolli und Caracristi Srl in bar oder mit einer vorautorisierten Debitkarte bezahlt werden muss. Der Benutzer, mit der Übernahme des Leihfahrrades, bescheinigt dem Mieter, das Fahrzeug in einwandfreiem Zustand zu verlassen und zu warten, in Anerkennung der Eignung für den vereinbarten und effizienten Gebrauch. Eventuelle Anomalien, Pannen oder Brüche, die der Benutzer zum Zeitpunkt der Lieferung im Fahrzeug finden sollte, müssen sofort dem Bootsmann von Pomarolli und Caracristi Srl gemeldet werden, bevor sie das Gelände des Mieters verlassen. Andernfalls wird vermutet, dass sie, sofern nicht anders nachgewiesen, ausschließlich dem Nutzer zuzurechnen sind.

Art. 5) Wie man den Service benutzt
Mit der Unterzeichnung des Mietvertrages übernimmt der Benutzer die Verantwortung für das Fahrradfahren und erklärt, dass er über ausreichende Fähigkeiten und angemessene Kompetenz verfügt, um das Fahrrad ohne Vorbehalte zu führen. Der Benutzer verpflichtet sich, mit der Übernahme des Fahrrades, persönlich, mit der Sorgfalt des guten Vaters der Familie, unter seiner eigenen Verantwortung und gemäß der vereinbarten Nutzung zu verwenden. Der Benutzer verpflichtet sich, das Fahrrad ausschließlich als Transportmittel zu benutzen und den Mieter von jeglicher zivil-, straf- und verwaltungsrechtlichen Haftung im Falle einer unsachgemäßen Benutzung und / oder der Nichteinhaltung der geltenden Vorschriften der Straßenverkehrsordnung abzuhalten. Die Benutzung des Fahrrades ist streng individuell und nur dem Benutzer vorbehalten. Es ist verboten, aus irgendeinem Grund die Nutzung des Fahrzeugs an andere Personen als den Benutzer, die Beförderung gefährlicher oder illegaler Substanzen und anderer Personen oder Dinge, die Schäden an Dritten, Dingen oder dem Benutzer verursachen könnten, zu übertragen. In jedem Fall ist die Verwendung des Fahrzeugs unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen oder anderen Substanzen verboten, die sich negativ auf die Fahrfähigkeit des Benutzers auswirken können. Es ist dem Benutzer untersagt, das Fahrzeug bei Sportveranstaltungen zu benutzen und geschäftliche und / oder kommerzielle Aktivitäten durchzuführen, es sei denn, es wurde ausdrücklich schriftlich vom Mieter genehmigt.

Art. 6) Verantwortung des Nutzers während der Vermietung
Der Benutzer ist allein verantwortlich für alle Ereignisse oder Schäden, die während der Nutzung des gemieteten Fahrzeugs an ihn selbst, an Dritte oder an Sachen entstehen, und kann den Mieter nicht zur Entschädigung auffordern. Der Benutzer wird darüber informiert, dass das Fahrrad keine Versicherung oder Haftpflichtversicherung hat. Der Benutzer, der im Falle eines Unfalls oder höherer Gewalt während der Mietzeit Schäden am Fahrzeug erleidet, kann nach Vereinbarung mit dem Mieter unter Angabe der Gründe, die zum Bruch des Fahrzeugs geführt haben, sein elektrisches Fahrrad durch ein anderes Fahrrad ersetzen möglicherweise verfügbar und in den Geschäftsräumen von Pomarolli und Caracristi Srl vorhanden, auch wenn sie aufgrund ihrer technischen Eigenschaften unterschiedlich sind. Wenn der Charterer nicht an Ort und Stelle hat sich ein Fahrrad und / oder Zubehör substitutiv oder fehlen weniger als zwei Stunden, um das Leben des Mietverhältnisses ist der Vermieter nicht verpflichtet, Ihnen zu erstatten oder ihm eine Entschädigung in irgendeiner Art und Weise zu gewähren. Im Fall von Verlust oder Schäden am Fahrrad und / oder Zubehör während der Mietzeit und nicht in dem normalen Gebrauch des Fahrzeugs entstehen, und Pomarolli Caracristi Srl benötigen Sie die Kosten zu bezahlen notwendig, das Medium auf der Basis der Listenpreise wieder herzustellen oder die Schätzung des Lieferanten. Im Fall eines Diebstahls, auch auszugsweise, wird der Benutzer hat die Mieter der Anschaffungskosten des Fahrrads gleich 2.500,00 Euro und / oder Zubehör nach der Preisliste zu kompensieren, und der Benutzer wird sofort die Tatsache, die Behörden denunzierte .

Art. 7) Bedingungen für die Rückgabe des Fahrzeugs
Der Benutzer, der das Fahrrad geliehen ist verpflichtet, es den Vermieter im gleichen Zustand zurückzukehren, in der sie empfangen wurde, unbeschadet den normalen Verschleiß, am Sitz der Pomarolli und Caracristi Srl am Ende der Miete und innerhalb der Fristen angegeben im Vertrag. Am Ende des Mietzeitraums stellt der Mieter Schäden am Fahrrad und dessen Zubehör fest, indem er das entsprechende Rücksendeformular ausfüllt und gegenzeichnet. Wenn keine Schäden oder Fehlfunktionen am Fahrzeug und dessen Zubehör auftreten, wird die Kaution, die ursprünglich für die Abholung bezahlt wurde, an den Benutzer zurückgegeben; Ist das gemietete Fahrzeug jedoch aufgrund von Fahrlässigkeit und Unvorsichtigkeit des Nutzers nicht funktionsfähig oder beschädigt, wird die Kaution in Höhe des für die Reparatur des beschädigten Fahrzeugs und / oder Zubehörs erforderlichen Betrags an den Nutzer zurückerstattet, mit Ausnahme des Fahrzeugs größerer Schaden (in Fällen, in denen der festgestellte Schaden die Kaution übersteigt). Das Fahrrad gilt nur dann als zurückgegeben, wenn es dem Mieter und dem Formular für die Rücksendung der für den Mietvertrag verantwortlichen Person persönlich gemeldet wurde; das Abstellen des Elektrofahrrades außerhalb der Mietstation oder außerhalb der Öffnungszeiten ist nicht möglich (sofern nicht ausdrücklich vom Mieter genehmigt). Wenn das Fahrrad am Ende der Mietzeit und ohne vorherige Mitteilung des Benutzers gemäß dem folgenden Artikel nicht zurückgegeben wird, gilt es als Diebstahldelikt und wird daher den zuständigen Behörden gemeldet.

Art. 8) Lieferung außerhalb der Öffnungszeiten des Fahrzeugs
Für den Fall, dass die Rückgabe des Fahrzeugs über die im Mietvertrag festgelegte Dauer hinaus erfolgt und nicht vom Mieter vereinbart wurde, muss der Nutzer unverzüglich die Firma Pomarolli und Caracristi Srl unter der folgenden Telefonnummer (+39) 324 0778877 am Ende informieren der Miete und innerhalb der im Vertrag angegebenen Fristen. Am Ende des Mietzeitraums stellt der Mieter eventuelle Schäden am Fahrrad und dessen Zubehör fest, indem er das entsprechende Rücksendeformular ausfüllt und gegenzeichnet. Wenn keine Schäden oder Fehlfunktionen am Fahrzeug und dessen Zubehör auftreten, wird die Kaution, die ursprünglich für die Abholung bezahlt wurde, an den Benutzer zurückgegeben; Ist das gemietete Fahrzeug jedoch aufgrund von Fahrlässigkeit und Unvorsichtigkeit des Nutzers nicht funktionsfähig oder beschädigt, wird die Kaution in Höhe des für die Reparatur des beschädigten Fahrzeugs und / oder Zubehörs erforderlichen Betrags an den Nutzer zurückerstattet, mit Ausnahme des Fahrzeugs größerer Schaden (in Fällen, in denen der festgestellte Schaden die Kaution übersteigt). Das Fahrrad gilt nur dann als zurückgegeben, wenn es dem Mieter und dem Formular für die Rücksendung der für den Mietvertrag verantwortlichen Person persönlich gemeldet wurde; das Abstellen des Elektrofahrrades außerhalb der Mietstation oder außerhalb der Öffnungszeiten ist nicht möglich (sofern nicht ausdrücklich vom Mieter genehmigt). Wenn das Fahrrad am Ende der Mietzeit und ohne vorherige Mitteilung des Benutzers gemäß dem folgenden Artikel nicht zurückgegeben wird, gilt es als Diebstahldelikt und wird daher den zuständigen Behörden gemeldet.

Art. 9) Kündigungsklausel
Der Verstoß des Nutzers selbst einer der allgemeinen Mietbedingungen berechtigt den Mieter, den vorliegenden Vertrag zu kündigen und den Rücktritt mit sofortiger Wirkung von dem Fahrrad und dem bereitgestellten Zubehör zu widerrufen, ohne dass der Nutzer sich gegen Pomarolli und Caracristi erheben kann Srl Ausnahmen, Reservierungen oder verlangen Entschädigung oder Entschädigung jeglicher Art. Der Benutzer kann vom vorliegenden Vertrag zurücktreten und das gemietete Fahrzeug nur dann zurückgeben, wenn das Fahrrad und / oder seine Zubehörteile einen schwerwiegenden Materialfehler aufweisen, der seine Nutzung nicht erlaubt oder den Genuss durch den Mieter und diese stark beeinträchtigt Verfügt nicht über ein alternatives Fahrzeug mit ähnlichen Eigenschaften oder Ersatzzubehör. In diesem Fall hat der Nutzer Anspruch auf Rückerstattung des für die Miete bezahlten Preises.

10) Zuständiges Gericht
Bei Streitigkeiten zwischen den Parteien wird vereinbart, dass das zuständige Forum das von Rovereto ist.

11) Empfehlung
Für alles, was in diesem Vertrag nicht ausdrücklich vorgesehen ist, beziehen sich die Parteien auf die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches und die geltenden Vorschriften. Der Benutzer wird eine Strafe zugunsten des Mieters zahlen müssen, die dem Euro entspricht ……… .. pro Person und für jede Stunde Verspätung, es sei denn, dies ist auf höhere Gewalt zurückzuführen. Wenn die Rückgabe des Fahrzeugs mit dem Mieter vereinbart wurde und außerhalb der Öffnungszeiten des Büros erfolgt, wird dem Nutzer ein Zuschlag in Höhe des Preises von Euro ……………… pro Person berechnet.

Menü schließen
×

Kurze Cookie-Erklärung
Diese Seite benutzt technische Cookies, für Statistiken und Dritte. Wir verwenden KEINE Profilierungs-Cookies. Sie können weitere Informationen erhalten, indem Sie die erweiterten Informationen zu Cookies aufrufen:
Erweiterte Cookie-Informationen
Datenschutzerklaerung